Dienstag, 21. Februar 2017

Monatsfavoriten - Alles für extrem trockene Haut


          Hallo ihr Lieben :-)

Eigentlich sollte zwischen den Monatsfavoriten noch mindestens ein anderer Beautypost. Aber da der Februar nicht mehr allzu viele Tage hat, stelle ich euch heute kurz vor, auf welche Produkte ich in diesem Monat nicht verzichten kann. Dabei handelt es sich um alle Produkte, die gegen trockene Haut helfen.

Eigentlich würde ich meine Haut ja (*durch Einbeziehung von Wunschvorstellungen in meine Wahrnehmung) als "Normal bis Trocken" bezeichneten. Aber im Moment kann ich echt nicht leugnen, dass meine Haut extrem trocken ist. Möge es am Wetter liegen oder woran auch immer...

Aber Gott sei Dank gibt es ja genug Produkte auf dem Markt, die Abhilfe schaffen. Hier kommen meine Favoriten:



1. Für meine Hände: 

Bepanthen Wund- und Heilsalbe

 

Darf ich vorstellen? Meine Lieblingshandcreme im Februar ist die Wund- und Heilsalbe von Bepanthen (die ja eigentlich gar keine Handcreme ist). In meinem Bad stehen dagegen noch viele andere - mit hübschen Verpackungen und tollen Düften, die hier in meinen Monatsfavoriten ein wesentlich schöneres Bild abgeben würden... Aber die kann ich momentan nicht benutzen. Die Oberflächenbeschaffenheit meiner Hände ist mit Schmirgelpapier vergleichbar und reißen hin und wieder sogar auf. Das tolle an der Bepanthen Creme ist, dass sie unheimlich schnell wirkt und das auf zwei Arten: Die "normalen" Handcremes versorgen die Haut meist "nur" mit Feuchtigkeit - Bepanthen aber fördert zugleich den natürlichen Heilungsprozess und regt die Neubildung der Hautzellen an. Zudem habe ich bei den üblichen Handcrems das Risiko, dass meine Hände brennen können. Das liegt nicht an der generellen Verträglichkeit der Creme, sondern es kommt ganz auf den
Zustand meiner Haut an und oft kann ich die Reaktion meiner Haut im Vorhinein schlecht einzuschätzen. Bei Bepanthen brauche ich da keine Bedenken zu haben.
Wer´s nicht eh schon weiß: Die Tube gibt es in vielen verschiedenen Größen in fast jeder Apotheke - 20 g kosten dabei knapp 3,00 Euro.

 

2. Für mein Gesicht: 

Balea Reichhaltige Tages- und Nachtcreme


Für die Haut ist es natürlich das Beste, immer dieselben Pflegeprodukte zu verwenden und nicht ständig zu wechseln. Eine Gesichtscreme, die mich so sehr überzeugt und davon abhält, jemals eine andere auszuprobieren, habe ich allerdings bisher noch nicht gefunden. Bei meinem letzten dm-Einkauf landeten somit einfach mal zwei Balea-Produkte in meinem Korb: Reichhaltige Tages- und Nachtcreme für trockene und sensible Haut. Und ich muss sagen, dass ich diese "Investition" von gerade mal 1,95 Euro nicht bereue. Sowohl die Tages- als auch die Nachtcreme tun meiner trockenen Haut spürbar gut. Der Duft geht in die blumige Richtung und ist sehr angenehm. Meine Haut spannt nach dem Eincremen nicht mehr und nachcremen muss ich im Laufe des Tages auch nicht. Auch die Verträglichkeit ist super - somit bin ich von den Produkten echt begeistert und kann sie euch definitiv empfehlen, wenn ihr trockene Haut habt und ein günstiges Gesichtspflegeprodukt sucht.


3. Für meinen Körper:

Nivea, Vichy und Linola


Die meist genutze Körpercreme ist bei mir aktuell die Pflegende Kakao Body Milk von Nivea. Sie spendet meiner Haut nach dem Duschen viel Feuchtigkeit und das trockene Hautgefühl lässt deutlich nach. Für eine Bodymilk ist sie eher flüssig, aber so geht das Eincremen schnell. Der Duft ist angenehm und schokoladig, aber leider etwas schwach. Trotzdem benutze ich die Bodymilk gerne und kann sie weiterempfehlen (Preis: ca. 4,00 Euro).

Eine andere tolle Bodycreme ist die "Nutriextra Creme" von Vichy. Die ist mittlerweile leider so gut wie leer, weshalb ich jetzt erstmal Nivea benutze. Die Körpercreme von Vichy ist ebenfalls speziell für trockene bis sehr trockene Haut entwickelt und macht ihren Job wirklich gut. Sie pflegt prima, ist verträglich und macht zudem noch seidenglatte geschmeidige Haut, sodass ich sie hier einfach empfehlen muss. Gibt´s für ca. 7,00 Euro in der Apotheke oder eben online.

Und DIE absolut verlässliche Rettung für extrem trockene Haut ist: Linola Hautmilch. Sie ist sehr reichhaltig und somit auch dickflässig, lässt sich aber dennoch gut verteilen. Neben der Feuchtigkeit spendet sie der Haut auch Lipide und das ist natürlich genau das, was trockene Haut auch braucht und nicht in jeder Lotion bekommt. Der Geruch eher neutral, aber angenehm und sie eignet sich zudem auch hervorragend bei Neurodemits. Der einzige Nachteil ist, dass man für 200 ml gut 10,00 Euro in der Apotheke lassen muss. Eigentlich ist das von Preis her noch okay, aber was Bodycremes angeht gehöre ich eher zu den verschwenderischen Typen. Wenn es um´s Eincremen geht, vertrete ich stur die Auffassung "Mehr ist Mehr!". Deswegen nehme ich Linola immer für die extrem trockenen Stellen, z.B. meine Waden oder Neurodemitsstellen. Wenn ihr auch so trockene Haut habt, probiert Linola auf jeden Fall mal aus, sie ist wirklich super und wird ihrem Preis auf jeden Fall gerecht.


4. Für meine Füße: 

Balea Fuss Butter Lovely


Ich bin so froh, dass wenigstens meine Füße nicht auch noch empfindlich reagieren und ich nur noch geruchsneutrale und medizinische Produkte aus der Apotheke verwenden darf. Nein, meine Füße sind wirklich nicht so wählerisch, deshalb benutze ich hier gerade ein toll duftendes Produkt von dm: Die Fußbutter "Lovely" mit Minzöl und Blutorangen-Extrakt. Sie dufter super lecker und erfrischend nach Minze und Orange. Sie ist schön reichhaltig und mit der Pflegewirkung bin ich vollkommen zufrieden. Also auch hier eine fruchtige Empfehlung an eure Füße!




5. Für Alles: 

Die klassische Nivea Creme


Auch wenn die Inhaltsstoffe der klassischen Nivea Creme oft kritisiert werden, ist und bleibt sie in meiner Begleitung. Ich denke ihr kennt sie alle - ich habe sie auch schon seit ich denken kann. Treu bleibe ich ihr, weil ich Nivea Creme einfach überall benutzen kann - ob Gesicht, Hände oder Körper. Wenn ich unterwegs bin und dringend eine Pflegecreme brauche, kann ich sie nehmen und muss mir keine Gedanken um die Veträglichkeit machen, da meine Haut einfach noch nie negativ reagiert hat. Deshalb ist und bleibt sie einfach immer in meinem Bestand.

******************************************************************************************************************
So, das sind waren meine Lieblingsprodukte im Februar - oder eher gesagt die, auf die ich momentan nicht verzichten kann. Wenn ihr noch Produkte kennt, die wirklich gut gegen trockene Haut helfen und die ihr empfehlen könnt, dann schreibt das gerne in die Kommentare:-) Eure Cinderella

Kommentare:

  1. danke für den share !

    hast du lust auf ein gegenseitiges folgen ?

    My newest post

    Check out my ♥Instagram ,Blog╚ovin and
    Google✚

    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :) Wenn deine Hände dann irgendwann mal wieder "normalere" Handcreme vertragen, dann schau dir mal die Gelbe Handcreme von Menalind an!!! Habe die in meiner Arbeit mit Senioren kennengelernt, sie ist super reichhaltig, eigentlich für die Haut von alten Menschen gemacht aber gerade deswegen eben besonders reichhaltig. und die einzige Handcreme, die bei meinen Händen wirklich etwas bewirkt und das bereits nach 1-2 mal anwenden. Habe leichte Neurodermitis und das äußert sich bei mir immer besonders in sehr trockenen Händen, die auch echt wie Schmirgelpapier sind. Also sehr sehr empfehlenswert und sie zieht auch trotzdem super schnell ein, obwohl sie so pflegend ist :) Kannst du in der Apotheke kaufen oder auch online. Liebe grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona, vielen Dank für den Tipp. Hab gerade mal online danach geschaut und die Creme auf meine Merkliste gesetzt :-) Liebe Grüße

      Löschen
  3. Sehr interessanter Beitrag :) Ich habe auch öfter mit trockener Haut zu kämpfen, gerade im Winter ist das schlimm...
    Viele liebe Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    GEWINNSPIEL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich da nicht alleine bin :-)
      Viele Grüße =)

      Löschen
  4. Your blog is goal! I'm in lovee! And that's why I start following you. Can you follow my blog back?♥
    forgirlsonly-ofg.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Looks like a great product! thanks for sharing and review it!

    Lyosha
    Inside and Outside Blog
    P.S. would you like to follow each other?

    AntwortenLöschen
  6. great post!
    NEW BLOG ! please follow me : YOUNG BLOG

    AntwortenLöschen
  7. Die Balea Tagescreme habe ich auch mal ausprobiert mir hat die nicht gefalleb aber sehr schöner und interessanter Beitrag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, da ist wohl jede Haut etwas anders :-) Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünsche dir.

      Löschen