Sonntag, 28. Mai 2017

So war das GNTM-Finale 2017

Hey ihr Lieben,
am Donnerstag stieg in Oberhausen das große GNTM-Finale 2017 und ich war live dabei. Deshalb möchte ich euch einen Eindruck davon geben, wie das Finale live vor Ort abgelaufen ist und mich zudem auch mal zu der sehr heftig ausgefallenen Medienkritik äußern.




Céline ist Germany´s next Topmodel 2017!

 

Zugegeben war es nicht sehr überraschend,  dass sich die 18-jährige Céline Bethmann aus Koblenz den Titel holt. Sie hat während der Staffel kontinuierlich gekämpft, neben dem Shape-Cover auch noch den Venus Job bekommen und eine der größten Entwicklungen hinter sich. Verdient hat sie es alle Male. Mit ihren 100.000 Euro zum Start in die Model-Karriere möchte sie sich nun u.a. die Augen operieren lassen.
as sich die 18-jährige "Topmodel"-Siegerin Céline Bethmann aus Koblenz freuen darf.
as sich die 18-jährige "Topmodel"-Siegerin Céline Bethmann aus Koblenz freuen darf.


Wie war das Finale in Oberhausen?

 

Eines muss ich zugeben: Ich finde das Finale im Gegensatz zu den anderen Folgen im Fernsehen auch eher langweilig ... Deshalb fahre ich (wenn ich die Möglichkeit habe) auch hin und schaue mir das Ganze live an. Wie das so ist, erzähle ich euch jetzt :-)


Starke Kontrollen beim Einlass

 

Ich war nicht das erste Mal beim GNTM-Finale dabei und dieses Jahr war so einiges anders. Die Einlasskontrolle war strenger denn je. Wir wurden wie am Flughafen "abgescannt", durften keine Taschen größer als DIN A4 mitnehmen und auch Handys waren definitiv verboten. Schließfächer zur Aufbewahrung standen aber zur Verfügung. 
Viele haben sich über diese harten Regeln aufgeregt. Aber ganz ehrlich... Nach der Bombendrohung vor 2 Jahren und dem Anschlag von Manchester bin ich froh über dieses Vorgehen, denn ich habe mich sicher gefühlt.
Was auch noch verboten war, waren natürlich Spiegelreflexkameras *schlurz*. Erlaub waren nur kleine Digitalkameras bis zu 10 cm. So eine hatte ich glücklicherweise aber auch dabei. Richtig tolle Fotos kamen dabei natürlich nicht zustande - aber besser als gar nichts.


Heidis Showeinlage

 

Die Tanzeinlage der Jury zu Beginn der Show sorgte im Netz für die meiste Kritik. Und auch ich muss gestehen: Heidi und ihre Jungs haben wirklich größere Talente, als zu Singen und zu Tanzen. Es sollte eben mal was Neues her... Aber man muss es nicht wiederholen ;-)

Topmodel Awards

 

Zum ersten Mal wurden beim Finale sogenannte "Topmodel Awards" verliehen. Somit hatten auch Ex-Kandidatinnen die Chance, noch einmal auf die Bühne zu treten und sich bei ihren Fans und der Jury für alles zu bedanken. Diese Awards waren zwar nur ein kleiner Trostpreis - aber ich fand die Idee trotzdem nicht schlecht.

 

Süß: Heiratsantrag in der Werbepause

 

Sofern die Werbepausen nicht genutzt werden mussten, um die Bühne umzubauen oder den Laufsteg von Konfetti für den nächsten Walk zu befreien, spielten sich dort die zuckersüßesten Momente ab. Einmal durften kleine Kinder mit Musik über den Laufsteg stolzieren, in einer anderen Pause wurde zu einem angeblichen Gewinnspiel aufgerufen. Es wurden 2 Platznummern genannt, die auf die Bühne kommen sollten. Das Überraschende: Der Mann machte seiner Freundin vor 8.500 Menschen einen Heiratsantrag! Das fand ich zum einen ganz schön mutig und auch vom Team echt cool, dem jungen Mann diese Aktion ermöglicht zu haben.

 

 

Der All Stars Walk

 

Ich liebe den alljährlichen Top-20-Walk, da man hier nochmal alle Kandidatinnen zu sehen bekommt. Mittlerweile wird er wohl All-Stars Walk genannt, weil u. A. Brenda und Anh nicht dabei waren. Zugeben war es ziemlich erstaunlich, dass ausgerechnet Julia F. den Walk eröffnen durfte. Ich hatte eher mit Greta gerechnet, da sie die meisten Fans hat.

 

Das goldene Ticket

 

Richtig cool fand ich in diesem Jahr, dass Heidi Klum unter den Zuschauern ein goldenes Ticket für den Einzug in die Top 50 der kommenden Staffel vergab. Die Gewinnerin des Tickets (Melissa, 17) saß im Publikum zusammen mit ihrer Mutter direkt vor mir. Die Mutter konnte es in diesem Moment kaum fassen und erzählte: "Vorhin sagte sie noch aus Quatsch zu mir: "Nächstes Jahr steh ich dann da oben" und nun steht sie wirklich da". Später wurde die Mutter dann auch von ihrem Platz geholt um bei Red! noch ein kleines Interview zu geben. Ich fand es so schön, diesen emotionalen Moment mit anzusehen und (da sie genau vor mir saß) zu wissen, dass die Aktion definitiv kein Fake war.



Ich bereue es auch in diesem Jahr, mir ein Ticket für das Finale gesichert und die Show live miterlebt zu haben. Als GNTM-Fan ist das definitiv ein lohnendes Erlebnis. 

Natürlich weiß ich aber auch, dass die Show mindestens genauso viele Hater wie Fans hat. Trotzdem bin ich schockiert darüber, in welchem Umfang das Netz in diesem Jahr über das GNTM-Finale lästert! Ich finde, dass der Großteil der Lästereien einfach nur unangebracht und lächerlich ist.



Warum die Kritik so lächerlich ist

 

Obwohl die Staffel insgesamt seit 6 Jahren die besten Einschaltquoten aufwies, blieb diese beim Finale deutlich darunter. Wie bereits erwähnt, wundert mich das nicht, da das Finale im TV wirklich nicht so spannend ist wie die anderen Folgen. Die Lästereien im Netz sind teilweise aber mehr als überzogen und die mehr gewollten als gekonnten negativ Schlagzeilen, von z.B. Spiegel online oder dem Ok-magazin, welches es noch nicht mal geschafft hat, seinen GNTM-Läster-Artikel auf Rechtschreib- bzw. Tippfehler in der Überschrift zu prüfen, sind einfach nur dämlich.

Zum einen wurden die Topmodel Awards belächelt, obwohl ich das eigentlich für eine tolle Aktion hielt. Zwar bringt es den Kandidatinnen nicht wirklich etwas für die Karriere, allerdings hat dadurch z.B. Transgender Kandidatin Melina ein tolle Rede gehalten, die emotional berührte und die Model-Show menschlich machte.

Natürlich war auch der Heiratsantrag in der Pause ein sehr schöner Moment und viele bemängelten, dass ProSieben ihn nicht gezeigt hat. Aber mal ehrlich: Passt der Heiratsantrag eines Zuschauers wirklich in die Final-Show? Ich finde nicht.

Gelacht wird auch über den neuen Laufsteg, der optisch die Form einer Gebärmutter aufwies. Ok - interessanter Vergleich und es stimmt -schmunzeln kann man da schon mal. Dennoch gibt es sicherlich interessantere Themen, über die man sich unterhalten könnte...

Handyverbot und Taschenkontrolle. Dieses Verbot war schon ziemlich hart, das gebe ich zu. Auch ich hätte mein Handyauch definitiv lieber mit rein genommen. Aber muss man sich wirklich - nachdem was in der Welt gerade alles passiert - über eine aufwendige Einlasskontrolle, die nun mal auch der eigenen Sicherheit dient, so sehr beschweren?!

Focus, derWesten, huffingtonpost und andere Online Medien machten sich zudem über den "Putz-Trupp" lustig, der in den Werbepausen hin und wieder den Laufsteg sauber machte und von Konfetti befreite. Aber ist es nicht das Normalste der Welt, dass bei einer solchen Show die Bühne von Mitarbeitern zwischendurch umgebaut, gereinigt und für den nächsten Akt wieder hergerichtet wird?!

Ein weiterer Kritikpunkt vieler Medien ist, dass Heidi doch tatsächlich (!) von ihren Bodyguards begleitet wurde, als sie durch den Zuschauerraum lief. Nein - wer hätte das gedacht?! Heidi Klum hat Bodyguards?! Dazu habe ich echt keinen Kommentar mehr.

Ein weiteres Drama in den Medien ist noch, dass die Tanzeinlage zu Beginn der Show nicht live übertragen wurde. Ja, das stimmt - der Anfang der Show wurde in der Halle tatsächlich bereits kurz vor 20:00 Uhr schon gedreht, wonach es noch ca. 15-20 min dauerte, bis es weiterging (ganz genau habe ich nicht auf die Uhr geschaut). So verwerflich fand ich das allerdings nicht. Der Akt wurde schließlich nur einmal gedreht und das nicht Tage vorher, sondern eben eine Viertelstunde, damit die Jury sich in Ruhe umziehen und wahrscheinlich nach dem körperlichen Einsatz nochmal abgepudert werden kann - für mich ist das nachvollziehbar.

Es gibt natürlich noch mehr Kritikpunkte, zu denen ich mich jetzt äußern könnte, aber damit der Artikel nicht zu lange wird, belasse ich es hierbei.


Fazit:


Alles in allem finde ich die Kritik einfach aus dem Grunde so lächerlich, weil manche der oben genannten Kritikpunkte so gezwungen sind und man merkt, dass die Journalisten verzweifelt versuchen, so viel Negatives wie nur möglich an der Show zu finden.

Der einzige Kritikpunkt, den ich wirklich nachvollziehen kann, ist Heidis Gesang. Dafür ist ihr Talent wirklich sehr "begrenzt" um es nett auszudrücken und hier kann ich die Lästereien durchaus verstehen. Das wiederholt sie nächstes Jahr besser nicht noch einmal.

Ansonsten fand ich die Show gelungen. Aber so "schwarz-weiß" ist die Beliebtheit von GNTM eben - entweder man liebt es oder man hasst es.






























So, das waren noch ein paar Bilder und ihr könnt mir gerne mal schreiben, was ihr von dem diesjährigen Finale haltet, sofern ihr es gesehen habt. Gerne könnt ihr auch die Kritikpunkte kommentieren - vielleicht findet ihr den einen oder anderen Kritikpunkt ja doch berechtigt? Wenn ja, schreibt es mir gerne, denn schließlich bin auch als Fan dieser Show in meiner Sichtweise nicht ganz unbeeinflusst ;-)
as sich die 18-jährige "Topmodel"-Siegerin Céline Bethmann aus Koblenz freuen darf.

Kommentare:

  1. Klingt total cool, wobei mich das mit dem Handyverbot wirklich gestört hätte. Aber gut, dass du noch die andere, viel kleinere Kamera dabei hattest :) Ich weiß ja, dass du ein GNTM-Fan bist, und dachte schon, dass dieser Beitrag demnach auch ein wenig unter Beeinflussung steht, aber ich finde du hast es trotzdem hinbekommen, beide Meinungen zu schildern. Wusste auch gar nicht, dass Celine das Geld für eine Augen-Op nutzen will.. hätte ich nicht gedacht!
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lara :-) Ja... ich merke, dass es auch gar nicht so einfach ist, objektiv über GNTM zu berichten, aber ich bin stets bemüht ;-) Und ja, das mit dem Handyverbot war echt mies und ich hoffe, dass es nächstes Mal vielleicht doch etwas gelockert wird^^. Vielen Dank für dein Feedback,
      Ganz liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  2. Das hört sich nach einen tollen Abend an :) Die Bilder sehen klasse aus und auch dein ausführlicher Beitrag hat mir echt gefallen :)

    ShellyAbdallahs.Blogspot

    AntwortenLöschen
  3. WOW Great post!
    follow or follow? let me know
    fashion-lovely-look.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen du,

    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und mir wirklich den ganzen Beitrag durchgelesen.
    Ich bin nun keiner, der bei jeder Sendung vor dem Fernseher hockt, aber ab und ab habe ich bei Taff mal darüber gehört bzw. die Beiträge gesehen.
    Ich finde allerdings auch, dass die Medien die Show oftmals schlechter machen, als sie ist.
    Sie hat nicht umsonst diesen Erfolg, bei dem sich tausende von Mädchen jedes Jahr bewerden.
    Und das nun schon seit Jahren.

    Ein toller Beitrag von dir und vielleich schaue ich bei der nächsten Staffel ja öfters rein im TV. xD

    Bleib nun übrigens auch leserin auf deinem blog und wünsche noch eine schöne Woche,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      vielen Dank für´s Lesen und für deinen lieben Kommentar :-) Und ja, ich glaube auch, dass die Sendung nicht umsonst so einen Erfolg hat und auch die Tickets beim Finale sind schließlich jedes Mal ausverkauft. Vielen Dank auch für´s Folgen, ich werde auch bei dir gleich mal reinschauen :)
      Viele liebe Grüße

      Löschen
  5. Das ist wirklich ein toller Post.
    ich muss zugeben, ich habe bis jetzt kein Review auf einem Blog gesehen und auch privat kenne ich niemanden der sich je ein finale (vor Ort) angesehen hat.
    Ich muss zugeben ich LIEBE GNTM und fiebere jedes Mal darauf hin.
    Auch jetzt fühle ich mich ohne die wöchentliche Show irgendwie...komisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amely, danke für deinen Kommentar =) Mir geht´s auch so - der Donntag hat keinen Sinn mehr... :-) Ich schaue mir momentan wenn ich Zeit habe deshalb immer mal die alten Staffeln an^^
      Viele Grüße

      Löschen
  6. ein super toller und informativer post, danke dafür!

    xoxo ally
    [ allyshiny.blogspot.de ]

    AntwortenLöschen