Mittwoch, 20. September 2017

20 GRÜNDE, SICH AUF DEN HERBST ZU FREUEN


Hallo meine Lieben. Unter meinen letzten Fashionpost haben einige geschrieben, dass sie sich nicht so richtig auf den Herbst freuen und lieber den Sommer noch einige Zeit genießen würden. Der scheint sich mittlerweile jedoch endgültig verabschiedet zu haben... die 25°C Marke werden wir in diesem Jahr bestimmt nicht mehr erreichen und das Baden in deutschen Seen ist wohl auch vorbei. Damit der Übergang nicht so schwer fällt, habe ich für euch 20 Gründe zusammengetragen, warum man sich auf die dunkle Jahreszeit freuen kann.


1. Es ist Kuschelzeit
Wenn es draußen ungemütlich wird, wird´s drinnen um so gemütlicher. In flauschige Decken eingepacken und ab auf´s Sofa. Noch schöner ist´s für alle, die einen Kamin haben: Romantik pur!

2. Leckere warme Gerichte
Vom Grillen haben wir mittlerweile die Nase voll oder?! Ich jedenfalls freue mich schon so sehr auf alles Leckere, was man nur in der kalten Jahreszeit isst. Dazu gehören nicht nur die selbstgemachten Plätzen und Leckerein zu Weihnachten, sondern auch typische "Winteressen" wie Fondue und Raclette. Das sorgt nicht nur für Genuss, sondern auch für Gemütlichkeit beim Essen. Und nicht zuletzt: Es ist wieder Kürbis-Zeit! Mit diesem Gemüse lassen sich so viele tolle Gerichte zaubern.

3. Mehr Zeit für sich selbst
Kennt ihr das? Im Sommer wird man gefühlt jeden zweiten Tag angerufen, ob man zum Grillen vorbeikommen, ein Eisessen oder am Wochenende an den See fahren möchte. Im Winter ist man einfach mehr zuhause und weniger ausgebucht - so hat man einfach mal Zeit für sich selbst und für seine Liebsten.

4. Kleine Beauty-Sünden sind erlaubt
Obwohl die Haut im nun wieder etwas mehr Pflege benötigt, ist die kalte Jahreszeit in Sachen Beauty wesentlich entspannter. Keinen interessiert es, ob deine Beine rasiert sind oder nicht und unsere Haare verschwinden an sogenannten "Bad Hair Days" einfach unter einer stylischen Mütze. Zudem müssen wir uns auch keine Sorgen um Schweißflecken oder unangenehme Gerüche machen.

5. Besser schlafen
Erinnert ihr euch noch an die heißen Nächte, in den man vor lauter Schwitzen in der Nacht kein Auge zubekommen hat? Doch nicht nur wegen der Temperatur ist der Schlaf jetzt wieder erholsamer. Es wird früher dunkel und später hell - beste Voraussetzungen, um am Wochenende auszuschlafen und zudem auch früher ins Bett zu kommen. Ein gesundes Schlafpensum, um tagsüber erholt und fit zu sein, lässt sich jetzt viel leichter erreichen.

6. Zeit für Kreativität und DIY-Projekte
Liebt ihr es auch so, mal etwas selbst zu gestalten und entgegnen euch auf Pinterest & Co. auch so viele tolle Ideen, die ihr unbedingt mal ausprobieren wollte? Oft denke ich mir dabei: Nee, nicht heute, es ist ja sooo schön draußen, das hier kann man irgendwann bei schlechtem Wetter mal machen". Deswegen kann schlechtes Wetter auch ein Grund zur Freude sein: Man kann lang geplante Projekte endlich angehen, da man "sowieso nichts besseres zu tun hat".

7. Home Spa: Ab in die Wanne
Es gibt doch kaum etwas, bei dem man so gut entspannen kann, wie bei einem wunderbar duftendem heißen Bad. Noch schöner ist das Bad, wenn man gerade von draußen kommt, wo es kalt und ungemütlich ist. Deshalb freue ich mich schon riesig auf die neue "Bade-Saison".

8. Kein Drang zur "Bikini-Figur"
Der ungeliebte Problemzonen-Speck verschwindet nun endlich wieder unter dicken Winterpullis. Kein Grund natürlich maßlos zu futtern oder den Sport komplett sausen zu lassen - Dennoch ist es Fakt, dass man sich bei dem Ziel, z.B. die Ernährung umzustellen oder mehr Sport zu treiben, jetzt einfach viel mehr Zeit lassen kann. Bis zur nächsten Bikini Saison ist es schließlich noch lange hin - perfekt, um sich ganz in Ruhe um den eigenen Körper zu kümmern und auch entgegen der Regeln hin und wieder mal zu schlemmen.

9. It´s Shoppingtime
Shoppen kann man natürlich das ganze Jahr. Der Beginn der dunklen Jahreszeit ist aber zugleich auch immer die Zeit vor Weihnachten. Und da braucht man natürlich nicht nur Sachen für sich selbst, sondern auch allerlei Geschenke, die selten alle an einem einzigen Tag gefunden sind. Einen besseren Grund dafür, jede Woche zum Shopping Trip aufzubrechen, gibt es nicht.

10. Die wunderbare Natur genießen
Wenn draußen die Sonne scheint und ihre goldenen Strahlen durch die in allen Farben leuchtenden Bäume wirft, die Blätter in sattem Rot, Gelb und Orange leuchten, die Luft zwar kühl, aber unglaublich frisch ist, dann ist ein Herbstspaziergang Balsam für die Seele. Im Herbst zeigt sich die Natur in einer wundervollen Pracht. Also nichts wie raus und dieses Naturwunder bei einem ausgiebigen Spaziergang genießen.


11. Endlich wieder stylische Mützen, Schals und Handschuhe tragen
Obwohl es im Sommer natürlich auch genügend Accessoires zum dahinschmelzen gibt, werden sie nun wieder um stylische Winter-Accessoires wie Mützen, Schals, Handschuhe, Stirnbänder, Ohrenwärmer, usw. bereichert. Auch die schicken Winterstiefel, Boots & Co. werden jetzt endlich wieder aus dem Schrank geholt.

12. DVD Abende
Keine Ahnung wie es euch geht, aber im Sommer hänge ich so gut wie nie vor der Glotze (ok - ausgenommen GNTM). Jetzt ist die Zeit, sich die vielen guten Filme, von denen man im Laufe des Jahres gehört hat, endlich mal anzuschauen.

13. Teatime
Ich liiiebe Tee und das in allen möglichen Varianten. Im Sommer habe ich aber selten Lust drauf. Ab jetzt genieße ich wieder mindestens am Abend eine Tasse.

14. Dekorieren was das Zeug hält
Liebt ihr es auch so, eure Wohnung zu dekorieren? Das geht natürlich das ganze Jahr, aber nie habe ich dafür so viele Ideen wie im Herbst und im Winter. Sobald es auf die Adventszeit zugeht, bricht spätestens bei allen der Deko-Wahn aus. Und ich liebe es einfach!

15. Duftkerzen & Co.
Absolut nicht jedermanns Sache, aber ich liebe Duftkerzen und freue mich darauf, sie nun endlich wieder anzünden zu können. Sie riechen nicht nur toll, sondern haben je nach Sorte sogar einen stimmungsaufhellenden Effekt und machen das zuhause schön und romantisch.

16. Sauna und Dampfbäder
Alle, die schon mal eine Sauna oder ein Dampfbad genossen haben, wissen, wie entspannt man sich danach fühlt. Jetzt ist die richtige Zeit, um am Wochenende die nächstgelegene Therme zu besuchen und sich dort so richtig gut zu erholen.

17. Stundenlang Lesen
Bücher haben oft etwas unglaublich Spannendes und Entspannendes zugleich: Vor allem, wenn man ausreichend Zeit dafür hat und sich stundenlang mit einem Roman beschäftigen kann. Das Ganze mit einem heißen Kakao und der Wärmflasche auf dem Sofa - einfach herrlich.

18. Die Insektenplage ist vorbei
Mücken, Wespen, Fliegen und auch Spinnen können einen im Sommer so manchen Nerv kosten. Diese Zeit ist nun endlich vorbei. Warm angezogen, kann man auch jetzt noch gemütlich draußen sitzen und essen, ohne sich über die lästigen Insekten ärgern zu müssen.

19. Städtetrips und Ausflüge
Es gibt unzählige Aktivitäten, bei denen 30°C im Schatten einfach zu viel sind. Neue Städte erkunden, durch die Geschäfte schlendern, Märkte oder das Oktoberfest besuchen - dafür herrscht jetzt die richtige Temperatur.

20. Vorfreude auf die Adventszeit
Auch wenn derzeit noch einige der kalten Jahreszeit unerfreut entgegenblicken, sind die meisten dann doch voller Freude, sobald es auf Weihnachten zu geht. Warum die Zeit nicht jetzt schon die Zeit für die Weihnachtsvorbereitungen nutzen?! Und nein, damit meine ich nicht, jetzt schon einen Baum aufzustellen. Aber mit der Suche nach den richtigen Geschenken kann man nie früh genug beginnen. Und auch die Weihnachtsbastelei, egal ob selbst gemachte Geschenke oder Dekoration kann man jetzt schon angehen - so wird die eigentliche Adventszeit außerdem viel besinnlicher und stressfreier.

So, ich hoffe ich konnte euch hiermit zumindest ansatzweise davon überzeugen, wie schön der Herbst doch sein kann. :-) Diese Liste könnte man zudem bestimmt noch unendlich lange fortsetzen. Worauf freut ihr euch am meisten?

Kommentare:

  1. Deine Tipps haben mich noch mehr in Herbststimmung gebracht als ich eigentlich schon bin.. ich liebe den Herbst <3

    Liebe Grüße Cella❤️ | www.helloceline.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :-) Ich liebe den Herbst auch und eigentlich auch jede andere Jahreszeit - weil es immer eine Veränderung bringt und jede ihre ganz eigenen schönen Seiten hat. Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich bin auch schon sehr in herbstlicher Stimmung, jedoch weil mich schon mega der Husten erwischt hat und ich deshalb mit Tee in meinem Bett gefesselt bin.
    Sehr schöner Post.
    Liebe Grüße, Lea♥

    https://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leahoppee/?hl=de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit der kalten Jahreszeit kommt natürlich auch die Erkältungszeit... Aber bei fiesem Wetter zuhause im Bett eingekuschelt zu sein hat auch was oder?! ;-) Auf jeden Fall Gute Besserung <3 Ganz liebe Grüße, Cindy

      Löschen