Freitag, 17. November 2017

REZEPT: Cloud Eggs

Der neue Food-Trend: Wolken-Eier zum Frühstück



Halli Hallo. Kennt ihr schon die fluffigen Eischnee-Wölkchen mit dem cremig gebackenem Dotter? Wenn nicht, solltet ihr sie unbedingt mal ausprobieren! Alles, was ihr dazu braucht, sind eigentlich nur Eier, ein paar Gewürze und einen Backofen. Meine Empfehlung dazu ist, sie auf einem Toastbrötchen mit etwas gebratenem Speck zu servieren und mit etwas Parmesan zu verfeinern. Schmeckt mega lecker und sieht auch noch richtig hübsch aus.



Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

    • 4 Eier
    • 1 EL geriebener Parmesan
    • Pfeffer, Kräuter
    • Toastbrötchen (4 Hälften)
    • nach Belieben etwas Speck


    Zubereitung:

      1. Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 180°C) und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
      2. Eier trennen und dabei das Eigelb in den Schalenhälften beiseitestellen (z.B. in dem Eierkarton). Eiweiß steif schlagen und Parmesan unterheben.
      3. Eischnee in 4 Häufchen auf dem Blech verteilen. Mit einem Esslöffel Mulden in die Mitte drücken. Im heißen Ofen ca. 6 Minuten backen.
      4. Dann Eigelb in die Mulden gleiten lassen und ca. 3 Minuten weiterbacken. Mit Pfeffer würzen und nach Belieben mit Kräutern bestreuen.
      5. Die Cloud Eggs sind fertig und können serviert werden. Besonders lecker schmecken sie auf einem knusprigen Toastbrötchen. Dazu brate ich jeweils eine Scheibe Speck an, lege sie auf ein gebackenes Toastbrötchen und die Cloud Eggs kommen als Topping oben drauf. Aber natürlich können die Cloud Eggs auch ganz separat zum Sonntagsfrühstück serviert werden. Guten Appetit!


      Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende und hoffe, dass ich euch eine tolle Inspiration für euer Sonntagsfrühstück geben konnte. :-) Hat Jemand von euch die Cloud Eggs vielleicht schon mal ausprobiert?

      Kommentare:

      1. Cloud Eggs kannte ich noch gar nicht, aber das siehr richtig lecker aus.

        Liebe Grüße
        Sabine von lilyfields.de

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Danke, es ist auch richtig lecker und zudem ein Hingucker :-) Liebe Grüße, Cindy

          Löschen
      2. Das werde am Wochenende ausprobieren. Wir werden sowieso Aufbackbroetchen machen, da ist im Backofen noch Platz für drei Cloud Eggs. Danke für das Rezept.
        Liebe Grüße
        Nancy ☺
        OrangeCosmetics

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Das freut mich, dann wünsche ich dir ein tolles Sonntagsfrühstück und gutes Gelingen :-) Liebe Grüße, Cindy

          Löschen