Dienstag, 13. März 2018

3 GESUNDE FRÜHSTÜCKSIDEEN

SO STARTEST DU FIT IN DEN TAG


"Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag!" Diesen Spruch hat vermutlich jeder schon mal gehört und das nicht umsonst: Am Morgen sind unsere Energiespeicher leer und müssen mit einem reichhaltigen Frühstück wieder aufgefüllt werden, damit wir mit neuer Power in den Tag starten können. Um unsere Leistungsfähigkeit auf Top-Niveau zu bringen, ist es natürlich nicht nur wichtig, überhaupt zu frühstücken, sondern auch gesund und ausgewogen.


Wie sieht ein gesundes Frühstück aus?


Kohlenhydrate sind vor allem am Morgen ganz wichtig, da sie den Energiespeicher wieder auffüllen und somit unsere Leistungsfähigkeit steigern. Dabei am besten auf "gute" Kohlenhydrate z.B. aus Vollkornprodukten setzen. Auch Eiweiß gehört zu einem gesunden Frühstück dazu! Proteine halten lange satt und unterstützen den Muskelaufbau, weshalb gerade Sportler auf ein proteinreiches Frühstück Acht geben sollten. Zudem sollten dem Körper mit der ersten Mahlzeit des Tages auch die erste Portion Vitamine (z.B. in Form von Früchten) zugeführt werden. Außerdem wichtig: Flüssigkeit. Am besten gleich nach dem Aufwachen ein großes Glas Wasser trinken! So werden Schadstoffe aus dem Körper gespült und der Stoffwechsel wird sofort aktiviert.





 


3 Ideen für ein leckeres und gesundes Frühstück



1. Müsli aus Joghurt, Haferflocken, Früchten und Nüssen

 

Für Alle, die morgens wenig Zeit haben, ist ein selbst gemixtes Müsli das perfekte Frühstück. Auf fertige Müsli-Mischungen sollte man allerdings besser nicht zurückgreifen, da diese Unmengen von Zucker enthalten. Ein selbst gemixtes Müsli kostet aber nicht viel Zeit: Einfach alle Zutaten für ein gesundes Müsli in die Schüssel geben, Milch oder Joghurt dazu und schon kann gefrühstückt werden! Hierbei liefern z.B. Vollkorn-Haferflocken die nötigen Kohlenhydrate und Ballaststoffe, Früchte liefern zusätzlich Vitamine. Wer keine Zeit zum Schnippeln hat, kann auf TK-Beeren zurückgreifen. Eine Hand voll Nüsse schmeckt dazu nicht nur super lecker, sondern enthält gesunde Fettsäuren und wichtige Mineralstoffe. Milch oder Naturjoghurt machen das Frühstück proteinreicher.



2. Bananen-Pancakes


Ein super leckeres und auch schnelles Rezept für ein energiereiches Frühstück sind Bananen-Pancakes. Dafür einfach 1 Banane zerdrücken und mit 2 Eiern verrühren. Daraus in wenig Öl oder Margarine kleine (!) Pancakes braten. Wer mag, kann noch ein paar Früchte oder Sirup über die Pancakes geben. Durch die Banane sind die Pancakes aber schon lecker süß und schmecken sogar pur richtig gut. Auch eine gute Alternative zum Mitnehmen!



3. Spiegelei mit Tomaten auf geröstetem Körnerbrot


Zum Schluss gibt es noch eine Frühstücksidee für alle, die es gerne herzhaft mögen. Auch diese Frühstücksidee enthält alle Komponenten, die zu einem gesunden Frühstück dazugehören und schmeckt richtig lecker! Eine Tomate klein würfeln und in einer Pfanne dünsten. Dann ein Spiegelei braten und eine Scheibe Brot toasten. Spiegelei auf das Brot geben und mit etwas Salz würzen. Nach Belieben noch mit etwas Käse und Kräutern bestreuen. Lecker!


Ihr Lieben, das waren meine Rezeptvorschläge für ein gesundes und ausgewogenes Frühstück für euch. Legt ihr Wert auf ein gesundes Frühstück? Und was kommt morgens bei euch auf den Tisch?
Ich freue mich auf eure Kommentare. :-)


 

Kommentare:

  1. Yum! Das sieht ja alles super aus, besonders die Pancakes haben es mir angetan, die sehen grandios aus. Ich mache öfters Bananen Pancakes und bin ein sehr großer Fan davon! Vorallem wenn sie so gut aussehen, wie deine :)

    Ganz viel Liebe,
    Katrin.
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank meine Liebe, freut mich, dass du Bananenpancakes auch so magst :-) Ich habe sie vor ein paar Wochen zum ersten Mal ausprobiert und find´s fast schade, dass ich so was leckeres und gesundes jetzt erst für mich entdeckt habe :-D Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Alle 3 Gerichte sehen ja super lecker aus :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie, sie sind auch alle super lecker! :-)) Viele Grüße :-*

      Löschen
  3. Die Bananen Pfannkuchen sehen super lecker aus! Ich frühstücke so gut wie nie, außer ich gehe morgens schon zum Sport. Sonst habe ich einfach morgens keinen Hunger. Wenn es aber sein muss, liebe ich Oatmeal mit Banane :)

    Liebe Grüße
    Kim :)
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kim, ich frühstücke eigentlich immer! Vor dem Sport sowieso, aber auch sonst muss ich morgens immer zumindest eine Kleinigkeit essen. So 1-2 Stunden Zeit brauche ich nach dem Aufstehen aber schon. Meistens stehe ich aber früh genug auf und sonst nehme ich mir immer etwas mit :-) Liebe Grüße

      Löschen
  4. Bananen-Pancakes sind soo lecker! :)) Danke für die Inspiration! Die zwei anderen Rezepte kannte ich noch nicht.
    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören :-)) Das mit dem Spiegelei auf dem Brot habe ich auch erst kürzlich zum ersten Mal ausprobiert - ist eine super Alternative, da die Brotaufstriche, die ich sonst nehme meistens eher fett- bzw. sehr kalorienhaltig sind. Und mit dem Ei und der gewürfelten Tomate schmeckt das Brot super saftig und man kann wunderbar auf Butter & Co. verzichten :-). Liebe Grüße

      Löschen
  5. mmmhm das letzte sieht ja mal besonders lecker aus! ich esse auch total gerne bananen pancakes zum frühstück wenn ich mal mehr zeit habe :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandy, schmeckt auch richtig gut, wenn man Lust auf was herzhaftes hat. :) Und die Bananenpancakes haben es mir auch echt angetan, mit nur den 2 Zutaten gehen sie aber auch einigermaßen schnell, sodass ich es auch unter der Woche manchmal schaffe, mir welche zum Mitnehmen zu machen :-) Liebe Grüße

      Löschen
  6. Das sieht alles super lecker aus, werde ich mir direkt mal merken! Ich nehme mir immer ungerne Zeit und esse dann immer irgendwas, das schnell auf dem Tisch ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die ersten Beiden Rezept-Ideen gehen wirklich super schnell! Ich kenne aber das Problem... Die letzten Wochen habe ich dadurch, dass ich mir auch nicht so viel Zeit nehmen wollte, meistens total unbewusst und ungesund gegessen... Das habe ich nun geändert. Trotzdem sehe ich auch immer zu, dass es einigermaßen schnell geht und da sind z.b. Bananenpancakes mit nur 2 Zutaten eine super Sache! :-) Liebe Grüße

      Löschen
  7. Das sieht ja sehr fein aus, den Spiegelei-Toast muss ich auch mal testen! Ich nehme mir meistens nur Obst mit, nur am WE wird ordentlich gefrühstückt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Spiegelei-Brot habe ich heute noch gegessen - mache ich mir meistens am Wochenende =). Unter der Woche packe ich mir auch immer Obst ein - das geht auch schnell ;-). Viele Grüße

      Löschen
  8. Danke für die tollen Ideen! Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Ideen, weil Sohnemann ganz schön wählerisch ist!
    Alles Liebe, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessy, freut mich sehr, dass dir die Frühstücksideen so gut gefallen. Dann hoffe ich mal, dass sie auch bei deinem Sohnemann gut ankommen ;-). Liebe Grüße

      Löschen
  9. Das sieht alles super lecker aus. Die Bananapancakes habe ich bereits ausprobiert und sie sind super lecker. Ich hab morgens allerdings nie so lange Zeit, da ich lieber etwas länger schlafen will.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Luisa, danke für das Kompliment :-). Und ich kann´s verstehen - ist halt nicht jeder Frühaufsteher. Aber glücklicherweise hat man ja noch das Wochenende, wo man sich dann etwas mehr Zeit für´s Frühstück nehmen kann. Liebe Grüße

      Löschen
  10. Die Variante 1 esse ich Montag, Mittwoch und Freitag.
    Liebe Grüße
    Nancy 😃

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ist ja cool :-) Ich habe dafür zwar keine festen Tage, aber das ist bei mir auch das Frühstück, was an den meisten Tagen auf den Tisch kommt. Liebe Grüße

      Löschen
  11. Liebe Cindy,
    deine drei Essensvarianten sehen alle sehr lecker aus :)
    Ich esse morgens meist Porridge mit Obst.

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sabine :-) Obst am Morgen ist eigentlich das beste - esse ich unter der Woche eigentlich immer. Liebe Grüße

      Löschen
  12. Super Rezepte, muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und viel Spaß beim ausprobieren :-)) Liebe Grüße

      Löschen
  13. Hm, das sieht lecker aus. Besonders die Pancakes sprechen mich an, die mag ich besonders gerne :)
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Die Pancakes mag glaube ich wirklich jeder! Dir auch noch ein schönes Wochenende und viele Grüße

      Löschen
  14. Hey,
    das sieht ja alles sehr lecker aus. Ich nehme mir morgens leider nicht die Zeit, sollte ich aber.
    Danke auch für deinen Erfahrungsbeitrag zum Migräne Artikel. Ich drücke die Daumen, dass du die Ursachen herausfiltern wirst um dann zumindest etwas präventieren zu können.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-) Und ja, mit dem Migräne Artikel hast du bei mir ein aktuelles Thema getroffen xD Viele nehmen sich leider nicht die Zeit, um ordentlich zu frühstücken, was natürlich echt schade ist. Mein Tipp: Alles, was du am Vorabend für das Frühstück vorbereiten kannst schon mal zurecht legen. Das hilft zumindest ein Stück weit ;-) Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  15. Mmmmm I want all that food

    https://nomemiresquenomehepuestomaquillaje.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen