Sonntag, 19. August 2018

REZEPT: CROSTINIS MIT TOMATENBELAG, RUCOLA UND ZIEGENKÄSE

Hallo ihr Lieben, heute habe ich wieder ein leckeres Rezept für euch: Crostinis mit ital. Tomatenbelag, Rucola, Ziegenkäse und Honig. Für Fans der italienischen oder mediteranen Küche ein echter Gaumenschmaus!

Die belegten Baguettescheiben eignen sich entweder als kleine Vorspeise, als Snack am Nachmittag oder auch als Bestandteil eines Buffets. Zum ersten Mal probiert habe ich sie bei einer Nachbarin, die mir aufgrund meiner Begeisterung später auch das Rezept gegeben hat.😊 Ich liebe diese Crostinis einfach und habe sie schon mehrfach zuhause nachgemacht, denn sie eignen sich einfach zu so vielen Anlässen richtig gut. Da man es meiner Meinung nach unbedingt(!) weiterempfehlen sollte, will ich es auch euch natürlich nicht vorenthalten. 😉


 

Crostinis mit ital. Tomatenbelag, Rucola, Ziegenkäse und Honig


Rezept für 6-8 Crostinis:



Zutate

  • 6-8 Baguettescheiben
  • Eine Hand voll Rucola
  • 1 große Tomate
  • 1/3 Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 1/2 Rolle Ziegenkäse
  • 1 EL Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer
  • ca. 3 TL Honig


Zubereitung:

  1. Rucola und Tomate waschen, klein schneiden. Getrocknete Tomaten würfeln und alles mit 1 EL des Öls, in dem die Tomaten eingelegt waren vermengen.
  2. Pinienkerne anrösten, alles miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Die Baguettescheiben mit dem Tomatenbelag bestreichen und jeweils eine Scheibe Ziegenkäse oben drauf legen.
  4. Zum Schluss noch ca. 1/2 TL Honig darüber träufeln und bei 180°C im Backofen ca. 10 Min. backen.




Ich wünsche euch einen super schönen Sonntag!💛
xx


Kommentare:

  1. Das klingt ja echt richtig lecker, das muss ich auch mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße
    Juli von JuliJolie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes, das ist es auf jeden Fall :-)). Viele Grüße, Cindy :-*

      Löschen
  2. Das sieht ja richtig lecker aus :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Melanie :-*. Allerbesten Gruß, Cindy

      Löschen
  3. das sieht wirklich super lecker aus :) ich persönlich würde aber den ziegenkäse weglassen.

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandy. Ziegenkäse ist nicht für jeden was, kann man natürlich weglassen. Ich habe neulich aber auch eine Variante mit Goudakäse gemacht - schmeckt zwar ganz anders dann, aber es war definitiv auch sehr lecker :-). Viele Grüße, Cindy

      Löschen
  4. Oh sieht das lecker aus. Ich habe noch nicht gefrühstückt und bekomme doch nur so richtig Appetit :-).
    Einen angenehmen Wochenstart wünsche ich Dir ♥
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ari :-). Ich wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche <3. Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  5. Liebe Cind,
    Klingt lecker. Ich esse auch gern getrocknete Tomaten. Den Ziegenkäse würde ich weglassen, ich hatte mal Ziegenfrischkäse, der hat ganz eigenartig geschmeckt, ist nicht mein Fall.
    Liebe Grüße
    Nancy <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nancy, ja, Ziegenkäse hat einen sehr eigenartigen Geschmack. Entweder man liebt ihn oder mag ihn ganz und gar nicht xD. Du kannst das Rezept aber auch mit einem anderen Käse (z.B. Gouda) ausprobieren, den Honig dann aber auch weglassen. Hat einen anderen Geschmack, aber ist auch richtig lecker! :-)
      Viele Grüße, Cindy

      Löschen
  6. Das klingt ja mega lecker und wird auf jedenfall nachgemacht. Einfach bei mir ohne Ziegenkäse.
    Liebe Grüsse
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich :-). Dann viel Spaß beim Ausprobieren, viele Grüße, Cindy

      Löschen
  7. Du machst mich gleich hungrig 😉 Total lecker sehen deine Crostinis aus, das Rezept habe ich bereits gespeichert. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Simone, das freut mich. :-)) Allerbesten Gruß, Cindy

      Löschen
  8. Davon hätte ich jetzt gerne welche... beamst du mir welche rüber? :p
    Dankeschön im Voraus, hihi.

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich glatt machen, nur leider sind keine übrig geblieben :-P. Alles Liebe, Cindy

      Löschen
  9. Na wenn das nicht mal lecker aussieht, toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Sieht wirklich mega lecker aus, unsere Tomaten sind gerade reif, muss ich unbedingt ausprobieren. Lg Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das Rezept gefällt :-). Ich habe auch eigene Tomaten - das Aroma ist unvergleichbar mit gekauften oder?! Ganz liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  11. Oh ich liebe Bruscetta und das ganze mit Käse zu überbacken klingt noch viel besser! Ich meine ALLES schmeckt besser, wenn man es mit Käse überbackt :)
    Viele Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura. Oh ja das timmt, ich finde auch alles schmeckt mit Käse überbacken besser :-D. Viele Grüße, Cindy

      Löschen
  12. Hallo meine Liebe,

    yum! Das sieht mal wieder köstlich aus, ich liebe Mediterrane Küche und das hier sieht ganz besonders gut aus :)

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, vielen Dank. :-) Also wenn du die mediterrane Küche magst, solltest du das unbedingt mal testen - ist wirklich super lecker! Allerbesten Gruß, Cindy

      Löschen
  13. Sieht super lecker aus! :)
    Probiere ich demnächst bestimmt mal aus. Ich liebe ja alles was mit Käse überbacken ist.
    Liebe Grüße,
    Alina von https://aphotojournal.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alina. Freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren, liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  14. Der perfekte leichte Sommersnack für den Sommer.
    Das sieht so läcker aus und dann noch mit Käse überbacken - gibt es was Besseres?
    Danke für das tolle Rezept, muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    schau dir gerne meinen BLOG an, mit dem Ratgeber zu tollen Sommerprodukten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amely :). Schön, dass dir das Rezept so gefällt. Und ja, es eignet sich perfekt als kleiner Snack für den Sommer, aber auch in allen anderen Jahreszeiten perfekt für eine kleine und köstliche Stärkung. Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  15. Mhmm, das ist aber eine tolle Kombi!+Liebst
    Kati
    www.kationette.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt Kati :-). Liebe Grüße, Cindy

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.