Donnerstag, 1. November 2018

AUS DER HERBSTKÜCHE: CHAMPIGNONCREMESUPPE MIT PILZTATAR UND PARMASCHINKENCHIPS


Hallo ihr Lieben, heute habe ich für euch wieder ein leckeres Rezept aus der Herbstküche: Eine klassische Champignoncremesuppe serviert mit Pilztatar und Parmaschinkenchips. Das Pilztatar kann zu der Suppe serviert werden, eignet sich aber auch wunderbar als Vorspeise. Dazu gibt es Parmaschinkenchips, welche die Vegetarier natürlich auch weglassen können. Beide Rezepte sind ziemlich schnell gemacht und richtig lecker!





Champignoncremesuppe


Rezept für 4 Portionen:


Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g weiße Champignons
  • ca. 2 EL gehackte Petersilie


Zubereitung:

  1. Champignons putzen, waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen lassen, Zwiebeln und Champignons darin ca. 10 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Mehl darüber stäuben.
  2. Unter Rühren goldgelb anschwitzen, dann mit Sahne und Brühe ablöschen und Milch dazu fügen. Nochmals ca. 5 Minuten kochen lassen.
  3. Suppe nochmals abschmecken, dann in Suppenteller füllen, mit Petersilie bestreuen und servieren.



 

Pilztatar mit Parmaschinkenchips


Rezept für 4 Portionen:


Zutaten:

  • 8 Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Scheiben Speck
  • 3 EL Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Pilze putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln.
  2. Öl in einer Pfanne schmelzen, Parmaschinken halbieren und von jeder Seite ca. 1 Minute knusprig braten. Herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. 2 EL Öl und Butter im Bratfett erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Champignons hinzufügen und unter Wenden goldbraun braten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Petersilie (ein paar Blätter zum Servieren übrig lassen) klein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unter das Pilztatar mischen. Eventuell nochmals abschmecken.
  5. Pilztatar nach Belieben portionsweise in eine Schale füllen, mit Schinkenchips und Petersilienblättern servieren.



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag ihr Lieben.😊💚
xx

Kommentare:

  1. deine rezepte sind immer so originell und sehen mega lecker aus! auch die schalen sind total hübsch. muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön - das freut mich zu hören :-)). Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Cindy, ich liebe Champignons und deine Gerichte schauen echt lecker aus. Danke für die Rezepte. Werde ich mir merken :-)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, es freut mich, dass dir meine Rezepte so gut gefallen :-). Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  3. Wie lecker ❤️ Ich liebe Pilzcremesuppe, hausgemacht sogar noch besser. *_* Vielleicht wage ich mich auch mal an Rezepte auf meinem Blog. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es auch und eigentlich mag ich alle Gerichte mit Pilzen total gerne :-). Wäre doch eine Idee ;-) Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  4. So lecker, ich liebe Champignonsuppe *-*

    Lieber Gruß und noch einen schönen Sonntag ♥

    AntwortenLöschen
  5. Sabber, das wäre was für uns, wir lieben Pilze. Sammeln auch jeden Herbst welche im Wald. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie toll! Pilze selber sammeln finde ich ja total super, aber ich kenne mich da leider nicht gut genug aus und habe immer Angst an was giftiges zu gelangen. Sonst würde ich das auch tun :-). Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  6. Oh, jetzt merke ich erst, wie hungrig ich bin! Ich möchte Deine leckere Suppe jetzt sofort, incl. dem Tartar :) Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena :-). Freut mich, dass dir das Rezept gefällt^^ Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  7. Mhh sieht das gut aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Wow das klingt sooo gut - da become ich direct Hunger!
    Ich finde es super wie du Klassiker so aufpolierst und deinen eigenen Twist gibst :) ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina. Vielen Dank, freut mich sehr, dass dir das Rezept so gefällt :-). Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  9. Liebe Cindy,
    Pilze esse ich auch sehr gern. Danke für die kulinarische Anregung.
    Liebe Grüße Nancy 😃

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.