Freitag, 7. Dezember 2018

SELBSTGEMACHTER WEIHNACHTSCAPPUCCINO, SCHOKOMOC UND LEBKUCHEN LATTE-MACCHIATO

Ihr Lieben, endlich ist sie da - die schöne und gemütliche Adventszeit. Ich hoffe sehr, dass es euch allen gut geht und ihr noch nicht allzu sehr dem typischen Weihnachtsstress verfallen seid ;-). Heute habe ich ein paar Ideen für alle Kaffeejunkies unter euch: Selbstgemachter Weihnachtscappuccino, Weißer Schokomoc mit Spekulatius und Lebkuchen Latte-Macchiato. Die Sorten habe ich nach und nach ausprobiert und kann wirklich jede Variante empfehlen. Sie peppen den Kaffee mit einer wunderbar würzigen und weihnachtlichen Geschmacksnote auf und passen natürlich perfekt zu Weihnachtsplätzchen und Co.



Weißer Schokomoc mit Spekulatius


Zutaten:


Für 4 Gläser:

  • 70 g weiße Schokolade
  • 150 ml Mocca oder Kaffee
  • 1 Vanilleschote
  • 100 ml Sahne
  • 350 ml Milch
  • 3 Spekulatius
  • etwas Zucker

Zubereitung:


Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Weiße Schokolade klein hacken. Die Milch in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Vanille und Schokolade hinzugeben und weiter rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Sahne steif schlagen und die Spekulatiuskekse grob zerbröseln. Frischen Kaffee oder Mocca in die Gläser füllen und mit der Milch auffüllen. Nach Bedarf noch etwas Zucker hinzugeben. Anschließend die Gläser mit Sahne und Spekulatiusbröseln dekorieren.



Lebkuchen Latte-Macchiato


Zutaten:


Für 4 Gläser:

  • 600 ml Milch
  • 150 ml Kaffee oder Espresso
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Lebkuchen
  • 100 ml Sahne

 

Zubereitung:


Die Milch in einen Topf geben und zusammen mit Vanillezucker und Lebkuchengewürz erhitzen. Das Ganze einige Minuten (nach Möglichkeit auch bis zu 30 Minuten) ziehen lassen. In der Zwischenzeit Kaffee kochen, Sahne steif schlagen und Lebkuchen zerbröseln. Die durchgezogene Milch auf 4 Gläser verteilen und den Kaffee jeweils am Rand der Gläser gleichmäßig einlaufen lassen. Mit Sahne und Lebkuchenbröseln dekorieren.


Weihnachtscappuccino

 

Zutaten:


  • 150 g Kaffeeweißer 
  • 150 g Puderzucker 
  • 30 g löslicher Kaffee 
  • 30g Kakaopulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:


Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen - Fertig ist die Cappuccino-Mischung. Zur Zubereitung 3-4 gehäufte TL von der Mischung in eine Tasse oder ein Glas geben, mit heißem Wasser aufgießen , umrühren und nach Belieben noch einen Schuss Milch hinzugeben. Auch hier natürlich nach Belieben mit Sahne, Keksbröseln oder Kakaopulver dekorieren.
Die selbstgemachte Cappuccino-Mischung eignet sich zudem auch hervorragend als Geschenkidee: Einfach in ein sauberes Glas mit Schraubverschluss füllen und hübsch verpacken.


Kommentare:

  1. mmmhm alle 3 varianten sehen mega lecker aus! ich bin ja ein richtiger kaffeefreak und trinke kaffee am liebsten ganz süß, gemischt mit verschiedenen sirups oder eben schokolade. sehr coole rezept :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
  2. Klingt wieder mal super, darauf hätte ich jetzt echt Lust! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht lecker aus, besser als Starbucks 😍😋

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Cindy, das sieht ja wirklich lecker aus, ist ne tolle Idee für Weihnachten.
    Eine schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. yummy. all of them looks so delicious and it sounds great. I am already a coffee lover.
    xo Corina
    https://unbouquetdamour.com/create-your-2018-winter-capsule-wardrobe/

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen sehr lecker aus :) Die werde ich mal ausprobieren. Danke sehr für die schönen Rezepte :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht lecker aus *-*

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja wirklich geniale Varianten! Ich kann den Duft direkt riechen, danke für die tollen Rezepte!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Uhhh das sieht aber lecker aus :)
    Und man bekommt direkt Durst. Perfekt bei den kalten Tagen.
    Da will man sich nur noch auf die Couch mummeln und ein gutes Buch lesen. Danke für das tolle Rezept.

    Du möchstest noch richtig in Weihanchtsstimmung kommen?
    Da habe ich das passende Video für dich. Süßer Cat Content als christmas Edition, schau es dir gerne HIER an

    AntwortenLöschen
  10. Mhh sieht das gut aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Klingt super lecker :-).
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.