Sonntag, 7. April 2019

REZEPT: SANDWICHTORTE



Halli Hallo. Heute gibt es auf meinem Blog endlich mal wieder ein herzhaftes Rezept, und zwar für eine saftige Sandwichtorte. Diese Torte ist super schnell gemacht und macht sich beispielsweise auf einem Osterbrunch, aber natürlich auch als Party-Rezept ziemlich gut.
Wichtig ist jedoch, dass sie möglichst frisch gemacht und danach gleich serviert wird ansonsten wird das Ganze zu matschig. Das sollte jedoch kein Problem sein, da der Aufwand wirklich sehr gering ist. Die "Torte" wird auch nicht gebacken, sondern im Grunde genommen einfach geschichtet. Im Folgenden gebe ich euch das Rezept, wobei ihr den Belag selbstverständlich frei wählen könnt. Ich habe hauptsächlich Käse und allerlei Rohkost verwendet, für alle Nicht-Vegetarier ist sicherlich auch Schinken, Putenbrust oder Lachs eine leckere Alternative.




 

Rezept: Sandwichtorte



Zutaten:

  • ca. 8 Scheiben Toastbrot
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g  Naturjoghurt
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1 Tomate
  • 1/4 Gurke
  • 1/2 Paprika
  • 4-5 Scheiben Käse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Frischkäse und Joghurt miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und beliebigen Kräutern würzen. Tomate, Paprika, Gurke waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Hart gekochtes Ei schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen und trocken schütteln.
  2. Dann eine kleine Springform ( ca. 18 cm ∅) bereitstellen. TIPP: Nehmt hierbei am besten nur den Ring und schichtet die Torte gleich auf dem Teller, auf dem sie später auch serviert werden soll.
  3. Dann beginnt ihr damit, den Boden zunächst mit einigen Scheiben Toastbrot auszulegen. Ihr nehmt also 1-2 ganze Scheiben und zupft danach das Brot so auseinander, dass der Boden gleichmäßig belegt ist.
  4. Dann verstreicht ihr darüber eine dünne Schicht Frischkäse und belegt das Ganze mit Tomate, Gurke, Paprika, Käse oder was immer ihr möchtet. Nun wiederholt ihr diesen Vorgang noch zweimal und macht die weiteren Schichten. Mit Toastbrot abschließen.
  5. Dann löst ihr vorsichtig den Ring und kleidet die gesamte Torte mit Frischkäse ein.
  6. Im Anschluss wird das Ganze dekoriert: Zunächst belegt ihr die Torte mit den Eiern und nach Belieben noch mit kleinen Cocktailtomaten oder was immer ihr da habt. Zum Schluss die Schnittlauchhalme drum herum an die Torte anlegen. Fertig! :-)


Alles Liebe,


Kommentare:

  1. das ist so eine süße idee und sieht sehr lecker aus :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER


    AntwortenLöschen
  2. Wie cool sieht dass denn aus!
    Perfekt für das Osterfrühstück 😍
    Klasse Idee, vielen Dank für das tolle Rezept😘

    Hab einen schönen Nachmittag ☀️

    Sanja von https://made-by-sanja.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sanja :-). Freut mich, dass dir die Idee gefällt^^

      Löschen
  3. Das ist doch mal eine richtig gute Idee, auch für Grillabende, sieht wirklich sehr lecker aus.LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee! Sieht wirklich super und lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja mega aus! freu mich schon sooo auf ostern :) xx

    AntwortenLöschen
  6. This looks so delicious!

    Lots of love from Mollie, blogger at theperksofmolliequirk.blogspot.com xxxx

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe:)

    Die Torte sieht super aus - ist bestimmt lecker;)

    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isa, vielen Dank :). Und jap, super lecker ist sie auch^^. Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  8. Hallo Cindy, das sieht wirklich sehr lecker aus. Muss ich mir merken. Danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, vielen lieben Dank :-). Freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt und es ist auch super leicht zu machen.^^

      Löschen
  9. Oh, das schaut lecker aus und ist mal was anderes als immer nur Süßes.
    Liebe Mittwochsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine, vielen herzlichen Dank :)) Allerbesten Gruß, Cindy

      Löschen
  10. Das ist ein Rezept ganz nach meinem Geschmack, da ich ja den Zucker in meiner Ernährung weglasse :) Danke fürs Teilen!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena, das ist gut :-). Dann ist diese Art von Torte bestimmt was für dich ;-). Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  11. Sehr appetitlich und wunderschön!
    Müssen tun)))
    Danke

    AntwortenLöschen
  12. Es sieht so lecker aus :D Eine tolle Idee für Osterfrühstück. Ich kriege direkt Hunger :P.

    Liebe Grüße
    Alicja (http://miss-alice.net/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alicja <3. Freut mich, dass dir das Rezept so gut gefällt :-). Liebe Grüße, Cindy

      Löschen
  13. Wow, das sieht super lecker aus *-*

    Liebe Grüße 🌷

    AntwortenLöschen
  14. Sehr coole Idee! Schau dir gern auch mal mein Ostermenü an: http://www.kationette.com/ostern-mit-attilus-kaviar-drei-einfache-rezepte-sponsored/
    Liebst
    Kati
    www.kationette.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Kati, da schaue ich gleich mal vorbei :)

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.