Sonntag, 27. Oktober 2019

REZEPT: ZIMTSCHNECKEN MIT STREUSELN

Wir können es nicht leugnen: Der Herbst ist in vollem Gang und so langsam geht es mit großen Schritten auf den Winter zu. Es wird gefühlt von Tag zu Tag kälter und die Tage werden immer kürzer. Ich muss sagen, dass ich zu dieser Zeit immer ein bisschen ungeduldig werde. Gerade, wenn man so richtig merkt, dass es morgens immer später hell und abends immer früher dunkel wird, möchte ich am liebsten alle meine Weihnachtslichterketten schon rausholen und anfangen Plätzchen zu backen.

Das sind schließlich die schönen Dinge am Herbst und am Winter, warum ich diese Jahreszeit auch insbesondere vor Weihnachten so richtig genieße. Da es für Weihnachtsdekoration und Lebkuchenhäuschen aber doch noch etwas früh ist, versuche ich mich mit leuchtender Herbstdeko zu trösten und backe einfach trotzdem - es müssen ja noch keine Weihnachtsplätzchen sein. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar würzigen Zimtschnecken mit kleinen Streuseln und Puderzuckerguss?! - Genau das war mein Gedanke am letzten Wochenende und so habe ich einfach mal ein paar leckere Zimtschnecken gebacken. Ich liebe Zimtgeschmack über alles und finde auch, dass es ein sehr weihnachtliches Gewürz ist. Trotzdem wird es nicht nur an Weihnachten verwendet und beim Bäcker erhält man Zimtschnecken schließlich auch das ganze Jahr über ;-).

Mögt ihr Zimt und habt ihr vielleicht auch schon mal Zimtschnecken selbst gebacken? Falls nicht, solltet ihr dieses Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren! Es ist wirklich super einfach und schnell gemacht.
 



Rezept: Zimtschnecken mit Streuseln


Zutaten:


Für den Hefeteig:
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 250 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 1/2 Würfel Hefe
Für die Füllung:
  • 1 El Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1-2 TL Zimt
Für die Streusel:
  • 75 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter

Zubereitung:

  1. Mehl, Hefe, Zucker, Milch und Butter zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Dann den Teig zu einem Rechteck ausrollen. 1 EL Butter schmelzen lassen und auf dem Teig verteilen. Mit Zimt und Zucker bestreuen.
  3. Nun den Teig einrollen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Mehl, Zucker und Butter verkneten und Streusel auf den Zimtschnecken verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen.
  6. Nach Belieben die abgekühlten Zimtschnecken noch mit Puderzuckerguss bestreichen.


    Alles Liebe, 


Kommentare:

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.