REZEPT: NUDEL-GEMÜSE-PFANNE MIT SCHMELZKÄSEZUBEREITUNG

Halli Hallo ihr Lieben. Heute habe ich für euch wieder ein herzhaftes Rezept dabei, und zwar für eine leckere und gesunde Nudel-Gemüse-Pfanne mit Schmelzkäsezubereitung. Das Rezept gehört vor allem in der kalten Jahreszeit zu meinen Lieblingsrezepten. Es schmeckt super lecker, enthält viel gesundes Gemüse und ist zudem auch recht schnell gemacht.


Rezept: Nudel-Gemüse-Pfanne mit Schmelzkäsezubereitung


(für 3 Portionen)

Zutaten:

  • 200 g Spaghetti
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 1 Paprika
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Schmelzkäse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten.
  2. Zucchini und Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Alles in die Pfanne geben und für einige Minuten andünsten.
  3. Spaghetti hinzufügen, Schmelzkäse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  4. Zum Schluss noch die Cocktailtomaten waschen, halbieren und unterheben.

Natürlich könnt ihr auch noch andere Gemüsesorten hinzufügen oder weglassen. Die Mengenangaben in dem Rezept entsprechen der Mischung, wie ich sie immer mache und einfach perfekt finde. :-)

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Das sieht wirklich super lecker aus! Pasta in kombination mit tomaten und zucchini geht sowieso immer :D

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig lecker aus, muss ich unbedingt mal nachmachen :)

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich sehr lecker, das muss ich unbedingt mal nachmachen.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  4. Was soll ich sagen? Nudeln, Gemüse und Käse, alles was ich liebe! Danke für dein Rezept! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.