Sonntag, 24. November 2019

DIY: ADVENTSKRANZ SELBER MACHEN

Nächste Woche ist es endlich so weit: Der erste Advent steht vor der Tür und gleichzeitig kann auch schon das erste Türchen geöffnet werden 😍. Habt ihr denn schon alle einen Adventskranz? Wenn nicht, habe ich hier eine tolle DIY-Idee für euch 😊.
Für meinen diesjährigen Adventskranz habe ich wieder ein paar alte Gläser upgecycelt. Dafür habe ich die Gläser in goldener Farbe eingesprüht und zuvor die Zahlen 1 bis 4 mit Tesafilm abgeklebt. Im Anschluss könnt ihr die Gläser natürlich noch weiter verzieren und gestalten wie ihr möchtet. Aufstellen könnt ihr sie dann wie bei einem "echten" Adventskranz in runder Form, z. B. auf einem Teller, was ich sehr schön finde. Der Nachteil ist aber, dass man die Zahlen dann nicht so schön sieht, als wenn sie in einer Reihe stehen. Deswegen habe ich sie bei mir inzwischen auch nebeneinander gestellt und drum herum noch ein paar weihnachtliche Dekoelemente verteilt. Im letzten Jahr habe ich für meinen Adventskranz übrigens umgedrehte Weingläser verwendet und ausgeschmückt. Wenn ihr also weitere Inspiration braucht, schaut ruhig mal bei diesem Post Adventskranz aus Weingläsern vorbei - dort habe ich auch für jeden Geschmack eine unterschiedliche Variante vorgestellt, von Kitschig und Pink" über klassisches Rot-Gold bis hin zu einer "Natur-Variante". Nun zeige ich euch aber meine diesjährige Upcycling-Variante.


DIY ANLEITUNG: Adventskranz selber machen


Materialien:

  • 4 leere Gläser
  • Sprühfarbe in Gold
  • Tesafilm zum Abkleben
  • 4 künstliche LED Teelichter
  • Schleifenband o. Ä. zum Dekorieren

So geht's:

  1. Zuerst klebt ihr auf den Gläsern die Zahlen 1 - 4 sowie nach Belieben auch ein paar Sternchen mit Tesafilm ab (es geht auch Krepppapier, Washitape oder Sticker, wenn ihr welche habt).
  2. Dann sprüht ihr die Gläser mit goldener Sprühfarbe (oder einer anderen Farbe eurer Wahl) ein. Nehmt dafür am besten einen großen Karton oder legt alles großzügig mit altem Zeitungspapier aus, damit der Boden und die Möbel nicht mit eingesprüht werden.
  3. Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt ihr die abgeklebten Zahlen und Sterne einfach abziehen.
  4. Nun könnt ihr die Gläser noch weiter gestalten. Ich habe die oberen Ränder mit unterschiedlichen Schleifenbändern beklebt. Zudem könnt ihr die Gläser beispielsweise auch von außen nun noch weiter dekorieren und z.B. Sternchen, Pailletten, o. Ä. aufkleben. Ich habe sie aber erstmal so gelassen, da ich um die Gläser herum noch einige Dekoelemente aufstellen möchte und sie sonst zu überladen wirken ;-).


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und schon jetzt einen tollen Start in die Adventszeit 💗😊🎄.

Alles Liebe,

Kommentare:

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.